Die Bürgerspital-Stiftung

Die Bürgerspitalstiftung Amberg kann auf eine lange Geschichte zurückblicken. 1317 von Kaiser Ludwig IV. gegründet ist sie die älteste noch existierende Stiftung Deutschlands.

Im Zuge ihrer Gründung wurde das Bürgerspital erbaut, das es nach verschiedenen Neubauten und Ortswechseln immer noch gibt: inzwischen am Spitalgraben im Herzen der Amberger Altstadt. Bis heute sieht die Stiftung ihre Hauptaufgabe in der Fürsorge für die Bürger, insbesondere in der Förderung der Altenhilfe. Und so umfasst das Engagement sowohl ambulante Dienste als auch die teil- und vollstationäre Altenhilfe.

Zu den wichtigsten Einrichtungen der Bürgerspital-Stiftung gehören derzeit das Bürgerspital-Seniorenzentrum, das Seniorenzentrum Heilig-Geist-Stift, die TagesPflege der Seniorenzentren und die PflegeAmbulanz Bürgerspitalstiftung Amberg. Ihren Sitz hat die Stiftung in Amberg.

Im Stiftungsausschuss sind alle Fraktionen vertreten. Den Vorsitz hat der Oberbürgermeister der Stadt Amberg.

Telefon: 09621-100 Impressum